MoWeSta-App: Mehr Komfort und Übersicht für Android

Kurz vor Beginn der Urlaubszeit bringt die neueste Aktualisierung der MoWeSta Anwendung für Android mehr Komfort in die Favoritenansicht und liefert mit zwei neuen Widgets für den Startbildschirm die am häufigsten verlangte Anwendungserweiterung. Wie immer werbefrei und kostenlos. Unabhängig davon, ob man noch nach seinem Traumziel sucht oder ob man schon weiß, wo es hingehen soll, spielt das Wetter am … Read More

Windenergie Reihe Teil 2 – Windkraftanlagen und Leistungskennlinie

Nachdem im ersten Teil unserer Reihe über die Variabilität des Windes gesprochen wurde, soll heute der Aspekt der Anpassung von Windkraftanlagen an standortspezifische Bedingungen beleuchtet werden. Vor allem woher die unterschiedlichen Belastungen und der Ertrag der Anlagen herrühren ist dabei zu erfahren. Warum die Leistungskurve der Anlage dabei eine entscheidende Rolle spielt, soll das Thema abrunden. Zunächst brauchen die Windkraftanlagen … Read More

Rekonstruierte Oberflächentemperaturen aus Fernerkundungsdaten (MODIS MOD11A1/MYD11A1)

Mundialis stellt dem Deutschen Wetterdienst Oberflächentemperaturen mit einer räumlichen Auflösung von 250 Metern und einer zeitlichen Auflösung von vier Werten pro Tag (01:30, 10:30, 13:30, 22:30) zur Verfügung. Diese Oberflächentemperaturen wurden von den satelliten-basierten MODIS-Sensor Produkten MOD11A1 und MYD11A1 abgeleitet, indem Ausreißer entfernt und Lücken gefüllt wurden. Anschließend wurde die räumliche Auflösung mithilfe eines digitalen Höhenmodells von 1000 Metern auf … Read More

Windenergie Reihe Teil 1 – Windrose und Windverteilung

Dieser Beitrag ist der erste einer folgenden Reihe von Beiträgen, in denen wir, die BayWa r. e. Wind GmbH, Ihnen die Arbeit eines Planers / einer Planerin bei der Projektierung von Windanlagen oder Windparks, zunächst mit dem Fokus auf Windverteilung und Windrosen, näherbringen möchten. Mit der Grundlage eine Vorstellung für dieser Arbeit zu schaffen, möchten wir darüber hinaus in folgenden … Read More

Windvideos mit Partikelanimationen

Nach einem eher ruhigen Jahresende der MoWeSta App gibt es im Januar wieder einige nennenswerte Verbesserungen und neue Funktionen. Neben kleineren Fehlerkorrekturen konzentrieren sich die Erweiterungen primär auf die verbesserte Darstellung des Winds in 10 Metern Höhe über dem Boden. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Angaben der Windrichtung und Windgeschwindigkeit im SI und Imperialen System zeigen jetzt sowohl die Webanwendung und … Read More

Validierung von DWD-Produkten mittels BayWa-Winddaten

Eines der Ziele in FAIR ist es, Produkte des DWD durch die Messwerte verschiedener Projektpartner zu veredeln. Die Firma BayWa r.e. Wind GmbH hat dem DWD zu diesem Zweck nun Windmessdaten sowie Betriebsdaten von Windparks zur Verfügung gestellt, um mittels statistischer Verfahren ein verbessertes Windfeldprodukt aus der regionalen Reanalyse COSMO-REA6 abzuleiten. Dabei wird vor allem eine möglichst gute Darstellung der … Read More

Android App zur Temperaturdatenerfassung veröffentlicht

Ein Ziel des FAIR Projekts ist die Verbesserung der Datenbasis des Deutschen Wetterdienstes. In diesem Zusammenhang untersucht das FAIR Konsortium unter Federführung der Universität Duisburg-Essen auch die Eignung von modernen Mobiltelefonen zur flächendeckenden Erfassung von Temperaturdaten. Als Basis für diese Untersuchung wurde jetzt die kostenlose MoWeSta App für Android-basierte Mobiltelefone bei Google Play* veröffentlicht, die allen interessierten Nutzern die Teilnahme … Read More

Bauanleitung für Arduino-basierte Wetterstationen veröffentlicht

Ein Ziel des FAIR Projekts ist die Verbesserung der Datenbasis des Deutschen Wetterdienstes. In diesem Zusammenhang untersucht das FAIR Konsortium unter Federführung der Universität Duisburg-Essen die Eignung von einfachen IoT Geräten zur flächendeckenden Erfassung von Temperaturdaten. Als Grundlage für die Untersuchung wurde jetzt eine Bauanleitung für einfache Wetterstationen veröffentlicht, die Interessierten den Bau einer eigenen Wetterstation auf Basis der Arduino-Plattform … Read More

Dienste zur Temperaturdatenerfassung verfügbar

Ein Ziel des FAIR Projekts ist die Verbesserung der Datenbasis des Deutschen Wetterdienstes. In diesem Zusammenhang untersucht das FAIR Konsortium unter Federführung der Universität Duisburg-Essen die Eignung von stationären und mobilen Geräten zur flächendeckenden Erfassung von Temperaturdaten. Die technische Basis für die zentrale Erfassung von Temperaturdaten liefern eine Reihe von FAIR Diensten, die für diesen Zweck von Studierenden und wissenschaftlichen … Read More

Erstes Statustreffen in Hamburg

Das erste Treffen der Projektpartner fand Anfang März in Hamburg statt. Neben der genaueren Erläuterung der Anwendungsszenarien und der Ergebnispräsentation der Anforderungsanalyse, wurde der erste Architekturvorschlag diskutiert. Darüber hinaus stellten die jeweiligen Projektpartner die geplanten FAIR-Dienste vor.